Andi Nigg
Team Leader Campaigns
TradeDoubler Schweiz

Im Unterschied zu CPM (TKP) Vergütungen werden Websites bei CPA-Modellen (CPA  heisst „Cost per Acquisition“, das klassische Affiliate Marketing Modell) nur dann vergütet, wenn irgend eine Transaktion (Sale, Impression Sale, Lead, Impression Lead) darüber getätigt wird. Die eigentlichen Kontakte, bzw. Impressions werden nicht vergütet. Dennoch rechnen Publisher auch bei CPA-Modellen ihre Einnahmen häufig auf eCPM  (effektive TKP-Einnahmen) um.
Wenn wir hier nun über Publisher und Einnahmen sprechen, so  denken die meisten sicherlich an „Bannerwerbung“ in den gängigen IAB-Formaten. Es existieren aber duchaus weitere, teilweise hochinteressante Konzepte, welche auf CPA-Programme abgestimmt sind. Den Rest des Beitrags lesen »