Roland Pfanner
Leiter Verkauf Online
NZZOnline

Mir ist in den letzten Wochen immer mehr aufgefallen, dass viele bekannte Schweizer Sites öfters Affiliate-Kampagnen ausliefern. Hier stellt sich für mich die Frage; ist dies die richtige Strategie?

Affiliate-Programme sind günstige Vertriebskanäle, für Unternehmen die sich nur auf den Absatz fokussieren und keinerlei zwingenden Ansatz im Bereich Image- und Qualitätstransfer vom Werbeträger in Verbindung zum Werbemittel suchen. Mit dieser Ausrichtung in der Online Kommunikation, werden alle Regeln des klassischen Marketings aufgebrochen, auch wenn verschiedene Studien zeigen, dass eine Online Werbekampagne auf gut positionierten Sites einen höheren Mehrwert im Bereich Vertrauensbildung und Akzeptanz bieten. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Andi Nigg
Team Leader Campaigns
TradeDoubler Schweiz

Mit dem Kampagnenprodukt tdReach von TradeDoubler können Werbekunden mit nur einer Buchung eine massive Reichweite in der schweizer Online-Welt erzielen. Die State-of-the-Art Reichweitentechnologie liefert  Werbung dort vertärkt aus, wo sie ankommt. Diese Optimierung wird vollautomatisch – alle 15 Minuten- durchgeführt, was Ihnen einen höchstmöglichen Return on Investment für Ihre Online-Kampagne garantiert.

Mit KleinReport.ch wurde ein weiterer schweizer Top-Titel dem Netzwerk hinzugefügt.

kleinreportchKleinReport wird neu den Business & Finance Channel verstärken, welcher u.a. aus den Portalen NZZ.ch, FuW.ch (Finanz und Wirtschaft), Payoff.ch sowie Change.ch besteht. Das Business- und Newsportal liefert ständig neue Insider-Informationen aus der schweizer Medienlandschaft und lässt sich in diesem Bereich nicht mehr wegdenken. Den Rest des Beitrags lesen »

pfanner_pic2

Roland Pfanner
Leiter Verkauf Online
NZZOnline

Ich hatte letzte Woche das Vergnügen an einer Präsentation mit dem Thema „Zukunft der Onlinewerbung“ teilnehmen zu dürfen. Das Resultat war ernüchternd, denn anscheinend bringt der Werbemarkt im Internet in der Zukunft nichts Neues. Den Rest des Beitrags lesen »

Andi Nigg
Team Leader Campaigns
TradeDoubler Schweiz

Heutzutage stehen uns in allen Bereichen des Online Marketings (Campaigns, Affiliate, Search, etc.) diverse Targetingmöglichkeiten wie Behavioral Targeting oder Contextual Targeting zur Verfügung. Targeting  ermöglicht eine gezieltere Auslieferung von Werbung und somit eine Minimierung von Streuverlusten.

Das durch Google geprägte Schlagwort „Relevanz“ spielt beim Online Targeting eine zentrale Rolle. Für den Werbetreibenden bedeutet Targeting, den ROI (Return on Investment) seiner Onlinemarketing-Aktivitäten zu erhöhen . Publisherseitig (Publisher = Webseitenbetreiber) werden durch die gezieltere Auslieferung von Bannern, Textlinks, etc. höhere CPM`s bzw. eCPM`s erzielt (eCPM = effektive TKP-Einnahmen), was in mehr Revenue resultiert. Sogar der Online-User hat etwas davon: Ihm wird Werbung angezeigt, welche von Interesse, bzw. für ihn „relevant“ ist. 

 

Targeting ersetzt das Denken nicht


Es ist wichtig zu verstehen, dass Targeting-Ansätze lediglich Möglichkeiten zur Optimierung von Kampagnen, Programmen, etc. sind. Häufig wird der Fehler gemacht,

Den Rest des Beitrags lesen »

Vor kurzem wurde der „Entertainment & Community Channel“ von TradeDoubler (tdReach Reichweitennetzwerk) mit einigen hochkarätigen Portalen ergänzt. Dazu gehören die Nr.1 Kino-Seite der Schweiz, cineman.ch, Teleboy.ch (der meistbesuchte TV-Guide der Schweiz), das Partyportal Moonwalk.ch sowie die Gaming-Site „Gamezapp.ch“.

In Ergänzung zu den bereits partizipierenden Portalen (u.a. PartyGuide.ch, usgang.ch, Lautundspitz.ch, RockYou.com, Application Provider Facebook, Tele.ch, TVtäglich.ch, etc., etc.) bietet der E&C Channel von tdReach eine ausserordentlich hohe Abdeckung (Reichweite) für den Jugend/young adults Bereich in der Schweiz.

Für weitere Informationen oder Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte an das TD Campaigns Team:

Ev Klausing: 044 560 90 40 | Patricia Hiltebrand: 044 560 90 41 | Andi Nigg: 044 560 90 30

Mark Berger
COO
PartyGuide.ch AG

Internet für Jugendliche wichtiger als Fernsehen

Bewegtbilder dominieren den Alltag und das Mediennutzungsverhalten unserer Gesellschaft. Wie aus dem aktuellen Nielsen-Bericht „three-screen“ hervorgeht, entwickelt sich parallel zum klassischen TV auch eine zunehmend videozentrierte Internetnutzung. Dabei vermindert das Online-Medium nicht den Fernsehkonsum, sondern steigert insgesamt die Zeitdauer, die heutzutage vor Bildschirmen jeglicher Art verbracht wird.

Den Rest des Beitrags lesen »

NebuAd hat an der diesjährigen ad:tech in New York ihre neue Behavioral Targeting Lösung vorgestellt. Im Unterschied zu anderen Anbietern, arbeitet NebuAd mit vielen ISPs zusammen um genauere Userdaten und bessere Benutzerprofile sammeln zu können. Von den ISPs erhält NebuAd die Daten über das Surfverhalten einzelner IPs. Daraus lassen sich natürlich sehr genaue Profile generieren. Die meisten BT Anbieter arbeiten aber so, dass sie über Werbeeinblendungen die Users kategorisieren. Damit hat man kein vollständiges Bild des Online-Verhaltens eines einzelnen Benutzer. Den Rest des Beitrags lesen »