PageRank bloss Hokuspokus?

Oktober 13, 2008

Joel Steinmann
Publisher Executive
TradeDoubler Schweiz

Ist der Google PageRank bloss Hokuspokus? Dieses Thema ist ja schon länger in der Szene hart diskutiert. Wie relevant ist der PR überhaupt noch? Wozu braucht Google den PR eigentlich noch? Ist es bloss ein Wert der dich zu Google’s Darling macht, wenn du Adsense und Co einbindest? Mir scheint es langsam aber sicher so.

http://www.mondfeuer.ch/ ist eine wirklich sehr sehr sehr kleine Webseite. Eigentlich besteht diese Page ja bloss aus einer Startseite und nicht mehr. Nun kuckt man aber einmal auf den PageRank der doch für eine Mikroseite den Wert 3 aufweist. Ist eigentlich schon mal nicht schlecht. Die Page ist nicht sonderlich super optimiert. Das CSS wurde nicht ausgelagert sondern befindet sich im Code drin.

Was auffällt sind die Google Produkte, welche schön prominent implementiert sind:
Der Veriffaction-Code für die Webmastertools (<meta name=„verify-v1“ content=„5FDKyv2hqAW/RTmY3M59jzwqAvKeiPM9U2HvR5wvCtA=“ />) ist schön bündig eingebaut. Adsense wurde gleich doppelt eingebaut – einmal oberhalb des Headers, das andere mal im Footer. Google Analytics ist ebenfalls vorhanden.

Weiter würde mich ja schon interessieren, ob das bald einen Einfluss auf das Ranking hat. Sollte sich bald jede Webseite die Produkte von Google einbauen müssen um in den Rankings überhaupt noch zu erscheinen?

Warten wir mal ab was Google so präsentiert in der nächsten Zeit.

Advertisements

3 Responses to “PageRank bloss Hokuspokus?”

  1. Rico Daniel Says:

    Ich glaube nicht, dass der „Public PR“ noch sehr bedingt Einfluss aufs Ranking hat.

    Habe selbst Sites wo bekannt war, das ich Links verkaufe… am Tag X… wurde der PR auf allen diesen Seiten um 3 Punkte abgestuft… Ranking ist bis heute Top geblieben… Viele andere Beispiele habe ich angetroffen.

    Was hat Google mit besagtem Update gemacht? Es hat den PR als Wert eines Backlinks gekillt. Die Währung PR gibt es seit diesem Update nicht mehr. Viel mehr muss man bei der Vermarktung oder beim Einkauf von Links auf andere Faktoren wie zB. Ranking zu gewissen Keywords achten. Traffic etc.

    Google wird den PR intern schon weiterhin benutzen um die SERPS zu errechnen. Aber der „Public PR“ in der Toolbar ist in den Regionen 0-7 eher zum Zufalls- und Witzfaktor verkommen.

    Einen Einfluss wieviele Google Codes in einer Website eingebaut sind vs. PR habe ich nie beobachtet… Subjektiv nicht und auch beim nachdenken nicht.

    PR ist Tod… (Public PR)… Vergessen. Toolbar deinstallieren. Ich weiss, ist nicht einfach das alten PR Kunden zu erklären, es ist aber einfach so.

    mfg Ric

  2. Michael Herb Says:

    Ric, ich kann deine Erfahrungen nur bestätigen. Während vor 1-2 Jahren der PR direkten Einfluss auf das Ranking und Backlinks hatte, scheint dies schon länger nicht mehr so zu sein.

    Einige meiner Seiten wurden vor Jahresfrist z.B. von PR 5 auf 0 runtergestuft, mit dem Resultat, dass der Traffic und das Ranking in den Suchergebnissen mindestens gleich geblieben sind. In einem Fall hat sich die Zahl der Besucher seit der Abstrafung sogar um fast 100% erhöht.

    Der PR wie man ihn als Websitebetreiber kannte und als Messlatte benützt hatte, der ist effektiv tot.


  3. Auf der besagten Page http://www.mondfeuer.ch hatte das Zufügen von Google Adsense keinen Einfluss auf den PageRank.

    Dieser war schon vor Einfügen des Adsense bei 3. Woran dies genau liegt, weiss ich auch nicht.
    – Die Linkpopularität ist sehr klein (ca 130 via yahoo, diejenigen, welche ich von Google angezeigt bekomme, stimmen nicht mit den effektiven überein…)
    – Es erfolgte automatische Anmeldungen via HE.
    – Hoher Rank bei den Keywords „Märchen“ & „Geschichten“.

    Bei Interesse sende ich gerne ne webstat.

    Beste Grüsse

    P. Koller


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: